Lenovo baut Tablets und Notebooks der Produktreihe Yoga aus

 

von Philip D.

pfloyp_face

 

 

Lenovo baut Produktreihe Yoga aus, welche Tablets und Notebooks enthält

 

Auf der CES hat Lenovo bereits für Januar eine 8-Zoll-Version des Yoga-Tablet 2 angekündigt, welches die Stifteingabe AnyPen unterstützt. Bereits im März sollen 11- und 14-Zoll-Varianten des Convertibles Yoga 3 folgen.

 

Auf der CES (Consumer Electronic Show) in Las Vegas hat Lenovo neue Varianten seiner Produktreihe Yoga angekündigt. Bereits in diesem Monat soll eine 8-Zoll-Variante des Yoga-Tablet 2, welches durch seinen integrierten Beamer bekannt ist, auf den Markt kommen. Die AnyPen-Technik erlaubt es, das Windows-Tablet mit einem beliebigen Stift zu bedienen. Laut dem Hersteller lässt sich mit jedem leitenden Gegenstand mit abgerundeter Metall- oder Graphitspitze und mehr als 1 Millimeter Durchmesser auf dem 8-Zoll-Bildschirm schreiben. Natürlich ist auch die inzwischen herkömmliche Fingerbedienung möglich. Die Auflösung des IPS-Touchscreen beträgt 1920 x 1200 Bildpunkte. Der Betrachtungswinkel beträgt 178 Grad.

Wie bisherige Yoga-Tablets weist auch das neu angekündigte Modell einen ausklappbaren Standfuß auf. Dieser lässt sich zu seiner Standfunktion zusätzlich neigen und auch aufhängen. Dazu wird der Standfuß um 180 Grad nach hinten gekippt, sodass sich an einer Öse dann ein Haken befestigen lässt.

 

 

Die technischen Daten des Yoga Tablet 2 sehen wie folgt aus. Angetrieben wird es durch einen Quad-Core-CPU Atom Z3745, die mit einer Basistaktfrequenz von 1,33 GHz und einer Burst-Frequenz von 1,86 GHz arbeitet. 2 GByte DDR3-Ram stehen dem Gerät zur Verfügung. Der interne Speicher beträgt 32 GByte und lässt sich via Micro-SD-Karte um bis zu 64 GByte erweitern.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind WLAN (802.11a/b/g/n), Bluetooth 4.0, eine 8-Megapixel Hauptkamera und eine 1,6-Megapixel-Webcam auf der Frontseite. Zwei Stereolautsprecher sind ebenfalls verbaut. Lenovo verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden. Das Tablet wiegt 423 Gramm und hat die Maße von 21cm x 14,9cm x 2,7cm. Als Betriebssystem kommt Windows 8.1 inklusive Office-365-Abonnement zum Einsatz.

 

 

Die angekündigten Varianten des Yoga 3 mit 11- und 14-Zoll werden über einen IPS-Touchscreen mit Full-HD-Auflösung, also 1920 x 1080 Pixeln und 8 GByte RAM verfügen. Im 11-Zoll-Modell arbeiten ein Intel-Core-M-Prozessor mit integrierter HD-Grafik und bis zu 256 GByte SSD-Speicher. In der 14-Zoll-Variante kommen eine Intel-Core-i7-CPU der neu vorgestellten fünften Generation (Broadwell) sowie eine Geforce-GPU von Nvidia zum Einsatz. Hinzu kommt ein bis zu 256 GByte großes SSD-Laufwerk oder ein Hybridlaufwerk (SSHD) mit 500 GByte Kapazität verbaut.

 

 

Durch das typische 360-Grad-Scharnier können die Yoga-3-Convertibles in den Modi Laptop, Stand, Tent und Tablet verwendet werden. Zur drahtlosen Kommunikation mit der restlichen Welt stehen WLAN (802.11ac) sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung. An Anschlüssen bietet das Gerät zwei USB-3.0-Ports, ein USB-2.0-Anschluss, ein Micro-HDMI-Ausgang sowie ein SD-Kartenleser. Für Videotelefonie steht eine integrierte 720p-Kamera bereit. Wave-Audio-zertifizierte Stereolautsprecher sind verbaut und sorgen für einen guten Klang. Die Akkulaufzeit beträgt laut Lenovo bis zu 6,5 Stunden.

 

 

Quelle: ITespresso