Google Now: Karten für Drittanbieter Apps sind da

Von Michael D.

image

Nach langem Warten unterstützt Google Now nun die Integration von Karten externer App-Hersteller. Mittlerweile unterstützen mehr als 40 Apps die neue Option in Google Now.

Google Now bietet ab sofort eine Option an, die von vielen Nutzern mehr als nur erwartet wurde. Anstatt nur die vorgefertigten Karten zu benutzen, die Google Now einem anbietet, können App-Entwickler jetzt ihre Apps in Google Now integrieren. Google geht weiterhin den Weg, dass Google Now die zentrale Anlaufstelle für Smartphones und Wearables sein wird.

now

Zum Start des ganzen, sind bereits über 40 Apps von mehr als 30 Entwicklern bei Google Play erhältlich, die die Karten-Integration bereits benutzen. Airbnb zum Beispiel zeigt einem immer mögliche Unterkünfte in der Nähe an. Verdammt praktisch!

Auf der Offiziellen-Page findet ihr die gesamte Liste aller verfügbaren Apps mit eigenen Google Now Karten.

Hier noch einmal ein kleines Video auf englisch, welches Google Now und seine nützlichen Funktionen genauer darstellt.

 

Quelle: Mobiflip InsideSearchBlog