Google: 1 Milliarde Dollar Investition in das SpaceX Weltraumunternehmen

Von Michael D.

image

Google erwägt offenbar einen Einstieg in das private Raumfahrtunternehmen SpaceX. Wie das Wall Street Journal berichtet, geht es dabei um eine stattliche Summe von 1 Milliarde US Dollar, die der IT-Riese in SpaceX investieren möchte.

Der Deal wäre für Google extrem lukrativ da SpaceX ein Satelliten-Netz bauen möchte, was Entwicklungsländern einen günstigen Internetzugang schafft. Gründer Elon Musk der nicht nur für SpaceX bekannt ist, sondern auch hinter den Elektroautos von Tesla Motors steht, hat vor wenigen Tagen erst bekannt gegeben, solch ein Satellitennetz zu bauen.

450px-Elon_Musk_1

Elon Musk. Bild: Robert Scoble

Google und Facebook liefern sich schon seit Jahren ein Wettrennen um die Technologie, die Erde mit Internet aus dem All zu versorgen. Beide Unternehmen verweisen darauf, dass Milliarden von Menschen noch nicht online sind, was eine Vielzahl an Kunden bedeuten könnte. Beide Konzerne gaben dazu jedoch noch keinen Kommentar ab. Der Deal jedoch könnte wahrscheinlich sein, da Google Chef Larry Page und Elon Musk eine gute Beziehung zueinander pflegen.

SpaceX ist ein US-amerikanisches Unternehmen, was in der privaten Raumfahrt aktiv ist. Unter anderem sind sie für die Versorgung der internationalen Raumstation ISS zuständig.

Google arbeitet schon seit Jahren an einem weltumspannendem Netz, was die Menschheit aus dem Weltall mit günstigem Internet versorgt.

Das Projekt heißt Google Loon und stammt aus dem Forschungslabor Google X, genauso wie die selbstfahrenden Autos, die Brille Google Glass und das Projekt Ara, das Baukastensmartphone von Google.

Bei Space X soll es sich um hunderte, vielleicht sogar um tausende Minisatelliten handeln, die in 1,2 km Höhe mit Laser verbunden sind und über Funk die Flächen der Erde mit Internet versorgen sollen.

Quelle: WIKI CHIP WALLSTREETJOURNAL SPIEGEL