Fernseher: Sony und Philips setzen auf Android TV

Von Michael D.

image

Viel los auf der CES 2015. Von VR Brillen bis hin zu einem Ring mit dem man seine schlauen Geräte steuern kann. In Sachen Smart TV´s gibt es wieder viel zu sehen auf der Messe. Ob die intelligenten Fernseher in den kommenden Jahren ein Nischendasein erleiden werden, ist für mich persönlich noch sehr fraglich.

 91lxmWi4dcL._SL1500_

Doch zeigen alle bekannten Hersteller ihre riesigen, noch dünneren und mit mehr Apps vollbepackten TVs. Nachdem Samsung sich voll und ganz auf sein Betriebssystem Tizen konzentriert (wir berichten), setzen Sony und Philips jetzt voll auf Android TV.

Fernbedienungen kommen jetzt mit Touchpad und Mikrofon, für den Sprachassistent „OK Google“ / „Google Now“.Auch der bekannte Playstore samt Apps wird auf den Mattscheiben zu sehen sein. Sicherlich ganz interessant für Mediatheken und anderen Online Video Diensten wie: Watchever und Netflix.

Selbstverständlich wird auch Google Cast an Bord sein:

Doch so langsam wird das ganze nicht mehr ganz überschaubar. Auch wenn viele Systeme und die Konkurrenz den Markt beleben, kann man sich bei dieser großen Auswahl an Set Top Boxen und TVs kaufm noch entscheiden.

Aber wir von Computer-kaufen.com helfen immer und gerne weiter.