Das Internet wird verschwinden

 

von Philip D.

pfloyp_face

 

 

Das Internet wird verschwinden

 

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat der Chef des Internet-Giganten Google Eric Schmidt das Ende des World Wide Webs so wie es uns bekannt ist vorhergesagt: „Das Internet wird verschwinden“, sagt uns der Google-CEO vorher. Doch er meint damit nicht, dass das Internet abgeschaltet wird, sondern ziemlich genau das Gegenteil.

„Es wird so viele Geräte, Sensoren, Kleidungsstücke und Gegenstände mit IP-Adressen geben, dass man das Internet gar nicht mehr wahrnimmt. Es wird dauerhaft Teil unseres Daseins.“ Der Google-Chef meint damit, das viele Dinge in unserem Alltag mit dem Internet verbunden sein werden. „Stellen Sie sich einen Raum vor, der auf Sie reagiert, sobald Sie ihn betreten. Der Raum wird dynamisch, wenn Sie es den Gegenständen darin vorab erlaubt haben. Es wird eine interessante Welt.“

 

 

Die selbstfahrenden Autos von Google sind eines der Gegenstände, die Eric Schmidt damit meint. Einen ausführlichen Bericht dazu findet ihr hier.

Google X ist der Name des Forschungslabors, an dem Google an Projekten für die Zukunft forscht, um die momentanen Grenzen des Möglichen zu unserem Gunsten zu verschieben. Zu den X-Projekten zählt auch die Datenbrille Google Glass oder das Projekt Google Ara.

 

 

Quelle: Chip