Assassins Creed Rogue – PC-Release

 

von Philip D.

pfloyp_face

 

 

Assassins Creed Rogue – PC-Release

 

Assassins Creed Rogue, der dritte Teil der Amerika-Trilogie, wird Mitte März für den PC erscheinen. Vorbesteller bekommen einen Serienteil geschenkt.

In der offiziellen Pressemeldung nennt der Hersteller Ubisoft den 10. März 2015 als Release-Termin der PC-Variante von Assassins Creed Rogue. Für Spieler, die im Uplay-Shop vorbestellen, gibt es eines von sieben Assassins-Creed-Spielen und die Bonuspakete »Die Belagerung von Fort Sable« und »Der Entdecker« gratis. Zudem gibt es eine Sammleredition von Assassins Creed Rogue, die Reallife-Items wie Soundtrack und Artbook enthalten.

Neu ist die Eye-Tracking-Technik, mit der das Spiel erkennt, wohin ein Spieler blickt. Dies funktioniert nur, sofern ein Eye Tracker (SteelSeries Sentry) installiert ist.

 

 

Mit Assassins Creed Rogue schließt Ubisoft die Story-Lücke zwischen Assassins Creed 4: Black Flag und Assassins Creed 3. In Rogue übernimmt der Spieler die Rolle des Ex-Assassinen „Shay Patrick Cormac“, der zur Zeit des siebenjährigen Kriegs (1756-1763) als seefahrender Templer den Nordatlantik besegelt.

Hardware-Anforderungen

  • Windows 7, Window 8 (64-Bit)
  • Intel Core2Quad Q6600 mit 2,4 GHz oder AMD Athlon II X4 620 mit 2,6 GHz
  • 2 GByte Arbeitsspeicher
  • nVidia GeForce GTS450 oder AMD Radeon HD5670 (1024 MByte VRAM) oder Intel HD4600
  • DirectX 9.0c
  • 11,4 GByte freier Festplattenplatz

 

 

Quelle: GameStar