Android Kitkat deutlich vor Lollipop

 

von Philip D.

pfloyp_face

 

 

Android Kitkat über 40% Verbreitung, Lollipop bei unter 0,1%

 

Google hat aktuelle Zahlen zur Android-Verbreitung veröffentlicht. Das verwunderliche: Android 5 alias Lollipop taucht in der Statistik nicht einmal auf, da der Marktanteil bei unter 0,1% liegt

 

39,1% laufen mittlerweile mit der veralteten Version 4.4 alias Kitkat. Vor einem Monat (wir berichteten) betrug der Anteil noch 33,9%. Diese enorme Steigerung ist vor allem auf Firmware-Updates der Hardware-Hersteller und viele verschenkte Android-Geräte zur Weihnachtszeit zurückzuführen.

 

Android Verbreitung 01-15

 

Die aktuelle Version Android 5.0 alias Lollipop taucht in der Übersicht, die Google zum Jahreswechsel veröffentlicht hat nicht einmal auf. Bislang gibt es nur wenige Geräte für die die Aktualisierung zur Verfügung steht und gerade einmal zwei neue Nexus-Geräte werden momentan mit vorinstalliertem Lollipop verkauft.

 

Der Anteil an Geräten mit Jelly Bean verringert sich. Hiervon hatte Google drei Versionen veröffentlicht. Jedoch nimmt der Gesamtanteil von Jelly-Bean-Versionen immernoch 46% ein und ist damit die dominierende Version.

Der Anteil an Geräten, die mit Android 2.x laufen nimmt weiterhin deutlich ab. Googles aktuelle Zahlen berücksichtigen die Geräte, die bis zum fünften Januar diesen Jahres im Playstore gekauft wurden. Außerdem zeigt die Statistik den API-Level, welcher darauf hin weist, ab welcher Stufe eine Anwendung nicht mehr mit älteren Versionen kompatibel ist. Google will Entwicklern damit zeigen, für welche Plattformen eine Entwicklung am sinnvollsten ist, um einen möglichst hohen Marktanteil zu erreichen.

 

Wer Geräte mit der aktuellen Version Android 5 alias Lollipop möchte, findet hier eine kleine Auswahl von Smartphones, welche sich bereits auf Lollipop aktualisieren lassen oder bereits Lollipop vorinstalliert haben.

Quelle: AndroidDevelopers